youstream gewinnt den Ford Video Award 2017 - Filmproduktion Zürich

Ford Video Award 2017 | Auszeichnung | youstream | Filmproduktion Zürich

youstream gewinnt den Ford Video Award 2017 – Auszeichnung Filmproduktion

Grosse Auszeichnung für youstream: Der Kurzfilm „Am Abgrund“ von youstream Team-Mitglied Rafael Gschwend gewann den Ford Video Award 2017. Thema der Kampagne war die Verkehrssicherheit im Zusammenhang mit der Nutzung von Smartphones beim Fahren.

Der Gewinnerclip von youstream wurde innerhalb von nur drei Wochen produziert und erhielt sowohl von der Fachjury, als auch von dem Online-Publikum beste Bewertungen. Von möglichen 45 Punkten erhielt „Am Abgrund“ 41 und überzeugte somit als Gewinner des Awards. Über Social Media wurde die Botschaft der Kampagne erfolgreich an über 740´000 Personen vermittelt.

„Am Abgrund“ – Kurzfilm von youstream zum Thema Smartphone am Steuer

Der Kurzfilm „Am Abgrund“ zeigt ein Pärchen, welches sich in einer prekären Lage befindet – sie sitzen in einem Ford Kuga, welcher auf einer Klippe balanciert und herabzustürzen droht. Aus dem Gespräch der beiden wird klar, dass der Mann beim Fahren auf sein Handy geschaut hat und aus dieser Unachtsamkeit heraus von der Strasse abkam. In ihrer Angst suchen die beiden nun eine Lösung und entscheiden, dass sie Gewicht verlieren müssen, um nicht herunterzustürzen. Letztendlich wirft der Mann sein Handy aus dem Fenster, wodurch das Auto zurück in eine stabile Position kippt. Das Paar ist erleichtert. Abschliessend hört man einen Sprecher aus dem Off: „Gib dem Handy nicht zu viel Gewicht. Es gehört nicht ans Steuer.“ Der Film schliesst mit der Einblendung des Ford-Logos ab.

Verlauf des Wettbewerbs & Social Media Kampagne

Die bis zum 20. August eingereichten Kurzfilme wurden zunächst von einer Fachjury bewertet. Diese bestand aus Schauspieler und Prix Walo-Preisträger Leonardo Nigro, Sängerin und Songwriterin Anna Känzig und Moderator Andreas Pauli. Hinzu schickte Ford aus seinen eigenen Reihen die Social Media-Expertin Patricia Dürst. Gemeinsam wählten sie fünf Favoritenclips aus. Der Kurzfilm von youstream wurde hochgelobt: „Die Idee ist kreativ, die Umsetzung sowie die schauspielerische Leistung sind auf sehr hohem Niveau.“ Anschliessend traten die fünf besten Filme im Online-Ranking gegeneinander an. Sie wurden auf Youtube sowie auf der Facebook- und Instagram-Seite von Ford Schweiz geteilt und anhand der Likes erhielten die Videos zusätzliche Punkte. „Am Abgrund“ ging mit 41 von maximal möglichen 45 Punkten als Gewinner hervor.

 

Andreas Pauli (Moderator), Andreas Graf (Schauspieler), Rafael Gschwend (youstream), Adrian Sandmeier (youstream), Leonardo Nigro (Schauspieler) (v.l.n.r.)

Mit der Kampagne von Ford wurden mehr als 740’000 Personen erreicht. Ziel war es nicht nur, den Gewinner des Ford Video Awards zu wählen, sondern auch die Botschaft „Konzentration auf die Strasse, nicht aufs Smartphone“ zu vermitteln. So verbindet Ford die Unterstützung der Schweizer Filmbranche mit einem Beitrag zum Thema Verkehrssicherheit. Dies ist besonders in der Schweiz ein bedeutendes Thema, da hier weitaus mehr Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden durch Unachtsamkeit am Steuer entstehen als durch Alkohol.

Die Produktion des Kurzfilms

Rafael Gschwend erarbeitet mit Unterstützung des restlichen youstream-Teams zunächst ein Konzept sowie das Drehbuch (Title: Videoproduktion – Ablauf) für den Kurzfilm. Dabei wurde jede Szene und jede Textzeile detailliert geplant. Anschliessend fanden die Dreharbeiten mit den Schauspielern statt. Verwendet wurde hierfür ein Greenscreen im Studio. Das entstandene Filmmaterial wurde anschliessend in der Postproduktion verarbeitet. Neben dem Schnitt und der Vertonung der Clips lag hierbei ein Schwerpunkt auf den Visual Effects (Title: Videobearbeitung mit Visual Effects). So wurde auf die Greenscreen-Flächen der Aufnahmen ein blauer Himmel gelegt, der sich je nach Autobewegung mitbewegte. Hier sehen Sie, wie die Videoaufnahmen bearbeitet wurden:

Auch wurde so die Aussenansicht des auf der Klippe balancierenden Autos visualisiert. Nach dem finalen Schnitt wurde der Film bei Ford Schweiz eingereicht.

Wenn auch Sie sich einen originellen Kurzfilm für Ihr Unternehmen wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden. Unser erfahrenes und kreatives Team betreut Sie von der ersten Filmidee bis hin zum fertigen Video und seiner wirksamen Platzierung. Auch ansprechende und individuelle Imagefilme, Erklärvideos und Werbespots können Sie bei uns in Auftrag geben – wir produzieren Ihnen ein Video, welches ebenso erfolgreich in Social Media und weiteren Marketingkanälen die Zuschauer erreicht wie der Kurzfilm „Am Abgrund“.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

youstream Regional

Wir von youstream sind für unsere Kunden in der Schweiz direkt vor Ort. Egal, ob Sie Ihren Sitz in Zürich, Bern, Basel oder Luzern haben – in uns finden Sie einen regionalen Ansprechpartner. Schnell sind wir für Gespräche, Filmaufnahmen oder weitere Anliegen bei Ihnen und betreuen Sie persönlich.

Nutzen Sie unser regionales Know-How vom Schweizer Markt, um Ihr Unternehmen mit einem Video zu präsentieren, welches Ihre Zielgruppe auch erreicht. Auch beim wirksamen Video-Marketing können Sie auf unsere Ortskenntnisse setzen.